Zelten am Badeweiher (15. - 17. Juni 2017)
Zelten am Badeweiher (15. - 17. Juni 2017)
Zelten am Badeweiher (15. - 17. Juni 2017)
Kegeln der Bläserjugend (3. März 2017)

Chronik

Hier ein Überblick über die Artikel der Bläserjugend-Chronik:

Rückblick Jahr 2016

Die Bläserjugend hat sich dieses Jahr weiter vergrößert. Vor allem die Klarinetten haben starken Zuwachs gehabt. Wir freuen uns, dass jetzt folgende neue Musiker bei uns dabei sind: Leonie Dollinger an der Querflöte, Lilli-Sophie Feldner, Theresa Christ, Anne Walter, Luisa Rang und Anna-Lena Krauß an der Klarinette, Jakob Schmidt und Jonas Schmidt am Tenorhorn und Finn Meyer am Schlagzeug.

Mehr…

Es wurde immer freitags fleißig im Dorfstadel geprobt. Hier sind wir weiter als Musikgruppe zusammen gewachsen. Da wir eine super Truppe sind, machen wir auch gerne mehr als Musik zusammen. Im März hieß es dann – auf die Kegelbahn. Neben den traditionellen Mädchen und Jungs Mannschaften haben wir dann auch getauscht. Gestärkt mit Currywurst und Spezi wurden knifflige Wettbewerbe ausgetragen.

Den ersten musikalischen Auftritt gab es am Weiltinger Markt. Hier hatten wir Premiere im Schlossgraben. Auch die Bläserjugend wurde dieses mal anmoderiert. So haben wir zum Beispiel als Salut-Lied „21 Guns“ für unsere Mütter zum Besten gegeben.

In den Pfingstferien war dann das lang ersehnte Zeltlager. Es standen drei erlebnisreiche Tage bevor. Das Zelt der AVG stand bereit und der Musikanhänger bot, wie gewohnt, Platz für Instrumente, Noten und Essen. Es gab eine Waldrallye mit vielen schweren Aufgaben. Wir mussten Lieder erkennen, unterschiedliche Blätter sammeln und einen geeigneten Stecken finden. Aus diesem Stecken haben wir dann eine Teufelsgeige gebastelt. Das Abschlussgrillen mit den Eltern und den Musikern am Samstagabend war leider nicht mehr ganz trocken. Doch unsere tapferen Grillmeister haben auch im Regen für uns gegrillt. Vielen Dank nochmal.

Nach den Sommerferien haben wir fleißig für unsere nächsten Auftritte geprobt. Die Gruppe wurde durch die vielen Neuzugänge deutlich größer. Eine tolle Sache. Zu den ersten Auftritten zählten der Weihnachtsmarkt in Weiltingen, die VDK Weihnachtsfeier und Lieder für das musizieren unter dem Christbaum in Frankenhofen. Zudem konnten wir einen richtigen großen Auftritt der Blaskappelle in Ehingen mit erleben und mithelfen. Eine aufregende Sache.

Ein Höhepunkt war noch die gemeinsame Weihnachtsfeier mit der Blaskapelle und den Eltern. Hier war der Dorfstadel bis auf den letzten Platz gefüllt – ein reges Treiben. Und mit den leckeren Hähnchen, Salaten und Nachtischen verflog die Zeit wie im Flug.

Nach einem aufregenden Jahr freuen wir uns auf 2017. Auch hier werden wir viel Schönes gemeinsam erleben.

Weniger…

Rückblick Jahr 2015

Das dritte Jahr der Bläserjugend ist jetzt auch schon vorbei, wie schnell doch die Zeit vergeht...
Am meisten sieht man's bie den Kindern heißt es so schön - und das ist auch in der Kapelle so.

Mehr…

Die Proben waren wie im vergangenen Jahr auch wieder für jeden ersten Freitag im Monat festgelegt.

Der erste Termin war dann der 7. März - Kegeln in Weiltingen. Vier Mannschaften haben gegeneinander auf zwei Bahnen gespielt. Es wurden unterschiedliche Kegeltaktiken entwickelt und sich gegenseitig angefeuert, um schnellstmöglich seine Zahlenpyramide wegzubekommen.

Musikalisch war der erste Termin dann der 10. Mai. Das alljährliche Frühlingskonzert am "Weiltinger Markt". Die Bläserjugend durfte wieder ein paar von ihren neuen Stücken zum besten bringen - wie zum Beispiel "My Heart Will Go On".
Das Publikum wurde zum Schluss dann richtig mitgerissen, als die Bläserjugend zusammen mit der Blaskapelle den "Böhmischen Traum" anstimmte.

Eine Woche später waren wir zum Frühlingsfest dann wieder auf dem Marktplatz in Weiltingen. Zusammen mit dem Gesangverein Weiltingen und dem Gesangverein "Liederkranz" Frankenhofen zeigte sich die Bläserjugend von ihrer besten Seite.

Endlich war's dann wieder soweit - Zeltlagerzeit.
Am Donnerstag, den 4. Juli reisten alle mit Schlafsack und Gepäck an. Die fleißigen Buben hatten wieder das große Zelt der AVG aufgebaut, in dem alle Platz hatten. Der Musikanhänger diente als Abstellraum für Instrumente, Noten und Lebensmittel. Es war wieder viel geboten und das Wetter spielte bestens mit. Am Freitag gabe es eine Schnitzeljagd quer durch Frankenhofen mit vielen Getränke-Stationen. Bei den heißen Temperaturen führte dann eine Wasserbomben-Schlacht schnell zur Abkühlung. Am Samstag durften die Kids dann einen Regenmacher selber basteln, der dann abends gleich Wirkung zeigte und das Grillfest mit den Musikern der Blaskapelle sowie den Eltern der Kinder mit einem Regenguss beginnen lies. Der Regen lies jedoch nach und ein sehr gelungenes Zelten konnte gemütlich abgeschlossen werden.

Die Sommerpause wurde dann etwas verlängert und wir starteten wieder im Herbst mit den Proben.

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am 5. Dezember im Dorfstadl statt. Dieses mal war die komplette Kapelle sowie die Nachwuchsmusikanten mit Eltern dabei. Endlich durften wir für den ausgefallenen Herbstmarkt einstudierten Stücke zum Besten bringen.

Den Abschluss bildete wie jedes Jahr das Musizieren unterm Christbaum mit der Blaskapelle.

Ein schönes Jahr ist nun wieder vorbei - die Weiterentwicklung der Jungbläser ist immer mehr zu erkennen. Musik, Zusammenhalt, Spaß und gute Laune wird auch für nächstes Jahr wieder an oberster Stelle stehen.

Weniger…

Rückblick Jahr 2013

Das Gefühl der Zusammengehörigkeit wächst von Jahr zu Jahr in unserer Blaskapelle.

Mehr…

Um unseren Musikern in der Ausbildung dieses Gefühl vermitteln zu können, hatte unsere Vorstandschaft die Idee eine Bläserjugend zu gründen.

An unserem Probenwochenende im März 2013 versammelten sich die "jüngeren" der Kapelle und erfuhren von dieser Idee. Alle zeigten gleich Begeisterung und es ging direkt an die Planung. Als Dirigent kam für uns nur Florian Schlicker in Frage. Marco Schlicker und Ralf Ellrodt erklärten sich bereit das Organisatorische zu übernehmen.

Einladungen wurden geschrieben, Eltern und Musiklehrer informiert, die ersten Stücke ausgesucht und einzeln geübt - dann konnte sie endlich stattfinden, die erste Probe. Am 3. Mai war es so weit. Zur Unterstützung der einzelnen Stimmen sind einige erfahrene Musiker dabei. Alle Jungmusiker waren begeistert auch wenn wir feststellen mussten, dass wir noch ein paar gemeinsame Proben brauchten. Alle mussten sich erst aneinander gewöhnen, denn wie sagt man so schön: "Musik ist etwas, was man miteinander macht".

Der erste Höhepunkt unserer Bläserjugend fand am 27.Juli statt der Blasmusikabend der Blaskapelle. Trotz großer Nevosität war es ein gelungener Auftritt. Beeindrucken konnten die Jungmusiker zum Beispiel durch das Stück "we will rock you" das sogar "mit Show" aufgeführt wurde.

Um den Zusammenhalt untereinander zu stärken, veranstalteten wir vom 01. - 03. August ein Zeltlager am Badeweiher in Frankenhofen. Wir hatten viel Spaß es war für jeden was dabei: von Pizza backen, baden, eine Musik-Quiz-Ralley, Panflöte basteln, musizieren im Freien  mit einem spontanen Ständchen bis hin zum Grillabend mit den Eltern und der gesamten Blaskapelle.

Nun konnte jeder spüren, dass aus heranwachsenden Musikern eine Jungendkapelle entstanden ist.

Ein weiterer Auftritt war der alljährliche Herbstmarkt in Weiltingen am 06.Oktober. Auch dieses Publikum wurde im Sturm erobert.

Gesucht - Gefunden. Der VDK in Weiltingen hat für seine Adventsfeier am 15. Dezember noch ein Highlight gesucht, und da waren wir. Der erste Auftritt ohne die "große" Kapelle wurde hervorragend und mit vollster Zufriedenheit von allen gemeistert.

Um das Jahr ausklingen und Revue passieren zu lassen wurde am 21. Dezember eine Weihnachtsfeier organisiert. Nach Pizza, Plätzchen und Eis haben wir anhand ein paar sehr gelungener Bilder auf ein tolles musikalisches 1.Jahr zurückgeblickt.

Am 25. Dezember wurde das Jahr mit der Blaskapelle zusammen abgeschlossen. Gemeinsam in einem großen Chor erklangen am Christbaum in Frankenhofen 2 Stücke.

Insgesamt 12 Proben, 4 Auftritte, 3 Tage Zeltlager und damit verbunden liegen viele schöne Augenblicke hinter uns. So schnell war das 1. Jahr der Bläserjugend zu Ende. Wir freuen uns nun auf das Jahr 2014.

Weniger…

Entstehung (Mai 2013)

Unsere Bläserjugend wurde am Probenwochenende 2013 ins Leben gerufen. Mehr…

Nach Gedankenanstoß durch Karl-Heinz Schlicker formierten sich die jungen Erwachsenen der Blaskapelle zu einem Team. Seit dem 3. Mai 2013 werden Proben selbständig abgehalten und durch den Musikalischen Leiter der Bläserjugend Florian Schlicker geleitet. Die 13 Schüler der Bläserjugend werden in den Proben von den jungen Musikern der Blaskapelle unterstützt.

Der erste Auftritt der Bläserjugend fand anlässlich des Blasmusikabends am 27. Juli 2013 statt. Hier wurden die seid knapp 3 Monaten geprobten Stücke aufgeführt.

Ein weiteres Highlight des Jahres ist sicherlich auch das gemeinsame Zelten am Badeweiher. Einen Bericht dazu finden Sie hier.

Weniger…